Urlaubszeit

Liebe Gastfamilien, Aupairs und Partner,

bis zum 11. August 2017 ist unsere Agentur geschlossen.

 

In dringenden Fällen können Sie uns montags und mittwochs von 10 – 14.00 Uhr telefonisch erreichen. Familien, die ein Aupair suchen, schreiben bitte an folgende Emailadresse:

 

 

Laufende Visaanträge werden selbstverständlich bearbeitet.

Herzliche Grüße Ihr Team der Agentur Taunus

Au-pair Versicherung

TIPP!

Krankenversicherung für die speziellen Anforderungen einer Au-pair-Tätigkeit.

Weiterlesen »

Besuchen Sie uns bei

Unser Partner

Software für Startups von GEMADE Business Software

Voraussetzung als Gastfamilie

Wer darf als Gasteltern ein Au pair aufnehmen?
Ein Au pair unterstützt Sie im Alltag bei der Betreuung Ihrer Kinder und hilft Ihnen bei der Hausarbeit. Sie und Ihre Familie erleben zudem einen interkulturellen Austausch, ein großer Erfahrungsschatz für Ihre Kinder. Im Gegenzug lernt das Au pair das Land und seine Menschen kennen und vertieft seine Sprachkenntnisse. Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie beachten sollten.

Au pair Jungen eignen sich sehr gut für Familien mit Jungen. Wir haben bisher nur gute Erfahrungen gesammelt. Jungs teilen sich gerne das Interesse an Sportarten und Technik.

Es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie beachten sollten. Mit unserer Agentur haben Sie einen Partner, der die Suche nach einem passenden Au pair für Ihre Familie erleichtern.

Voraussetzung

Um ein Au pair beschäftigen zu können, gelten einige Regeln (Voraussetzungen):

  • In Ihrem Haushalt lebt mindestens ein Kind unter 18 Jahren.
  • Ein erwachsenes Familienmitglied muss die deutsche Staatsangehörigkeit oder der Schweiz haben.
  • Die Familiensprache ist Deutsch. Dies ist eine wesentliche Voraussetzung, damit das Au pair seine Kenntnisse der deutschen Sprache vertiefen kann.
  • Als Familie zählen: Ehepaare, unverheiratete Paare, eingetragene gleichgeschlechtliche Lebenspartner sowie Alleinerziehende.
  • Ebenso generell gilt: Au pair und Gastfamilie dürfen nicht verwandt sein. Dies ist dringend einzuhalten, damit es nicht zu illegaler Einwanderung kommt.

Ein Au pair-Verhältnis dauert mindestens 6 Monate und höchstens jedoch 12 Monate. Bitte beachten Sie: Wenn Sie nur eine kurzfristige Hilfe benötigen oder eine dauerhafte Bezugsperson für Ihre Kinder wünschen, ist ein Au pair nicht die richtige Lösung für Sie. Zudem sollten Sie daran denken, dass ein Au pair ein junger Mensch aus einem anderen Kulturkreis ist.

Ein Au pair bietet viele Vorteile

Durch ein Au pair kann die Betreuung Ihre Kinder in ihrer gewohnten Umgebung stattfinden. Sie werden versorgt und betreut, wenn sie aus der Schule oder aus dem Kindergarten kommen. Mit dem Au pair lernen Ihre Kinder neue Lebens-, Sprach- und Essgewohnheiten kennen.

Richtlinien für Gasteltern »

Agentur Taunus | Sandra Jimenez Sanchez
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen